Vorschaubild Season 1
nachste Episode   Zurück zur Übersicht   nachste Episode

S02E22
Production Nr. 2.20
Englischer Titel: Lethal Trackdown
Deutscher Titel: Auf Geiseljagd
Erstausstrahlung UK: 31.04.2010
Erstausstrahlung US: 30.04.2010
Erstausstrahlung DE: 20.06.2010

 
 
Adversity is a friendship's truest test.
 
Rache ist ein Eingeständnis von Schmerz.
   
Inhalt:

Die Sklave I fliegt mit Boba und seinen Sklaven durch das All. Der junge Boba läuft in den Frachtraum, um nachzuschauen, ob bei den Gefangenen alles in Ordnung ist. Er bietet Admiral Kilian etwas zu trinken an, als Aurra Sing ebenfalls nach hinten kommt, fragt was los sei und den Admiral schlägt. Im Jedi-Tempel befinden sich zur selben Zeit Mace Windu und Anakin Skywalker in einem Krankenzimmer und diskutieren darüber, ob sie die Verfolgung nach Boba aufnehmen sollen. Mace ist jedoch dagegen, er meint er habe wegen des Krieges noch genug andere Dinge zu tun und keine Zeit sich auf einen Rachefeldzug einzulassen. Da treten Ahsoka Tano und Plo Koon ein und spielen eine empfangene Holoaufzeichnung ab.

Es sind Aurra Sing und Boba Fett jeweils bewaffnet vor den gefangenen Klonen zu sehen. Boba fordert Mace auf sich ihm zu stellen, wobei er stets mit seiner Pistole auf den Kopf von Klonoffizier Ponds zielt. Aurra befiehlt Boba den Klonoffizier zu erschießen. Doch Boba zögert und Aurra Sing steht reglos daneben. Als er sich nicht überwinden kann erschießt sie den Klon und fordert Windu dazu auf, sie zu suchen. Mace möchte jetzt doch die Verfolgung nach Boba Fett aufnehmen, jedoch stellt sich Plo Koon ihm in den Weg. Er erklärt, dass Windu viel zu schwach sei, sodass er und Ahsoka die Verfolgung aufnehmen werden. Inzwischen gleitet die Sklave 1 durch das All. Hinter ihr schwebt die Leiche von Ponds,d ie aus dem Müllschacht geworfen worden war. Währendessen stellt Aurra Sing Boba im Raumschiff zur Rede. Danach läuft sie in das Cockpit. Die Sklave 1 nimmt nun Kurs auf Florrum. Castas hat jedoch genug, da für ihn die ganze Mission zu gefährlich geworden ist. Aurra verachtet ihn zwar deswegen, ist jedoch damit einverstanden ihn beim nächsten Halt von Bord gehen zu lassen. Sie möchte einen alten Freund besuchen, der vielleicht den Klatooinianer ersetzen könnte.

Währenddessen suchen Ahsoka Tano und Plo Koon nach alten Freunden von Bobas Vater Jango auf Coruscant. Dazu fliegen sie mit einem Luftgleiter in die Unterwelt von Coruscant. Zuerst durchqueren sie das Passagierterminal 24 und gelangen darauf durch die Innenwand des Belüftungsschachts in das Stadtviertel, das Jango zu besuchen pflegte.

Im selben Moment trifft Aurra Sing mit der Sklave 1 in Florrum ein, wo sie ihr alter bekannter Hondo Ohnaka empfängt. Er heißt ebenfalls Boba willkommen und erklärt ihm wie er seinen Vater als Ehrenmann schätzen gelernt hat. Boba, Aurra und Castas werden von Hondo in die Stammkaschemme seiner Piratenbande geführt, wobei Castas sich von ihnen verabschiedet um ein Ferngespräch mit seinem Kontaktmann Fong Do zu führen. Castas möchte Aurra veraten, jedoch hat sie sein Gespräch belauscht und erschießt ihn ohne Skrupel. Dem jungen Fett gefällt das jedoch überhaupt nicht.

Inzwischen sind Ahsoka und Plo schon bei der fünften Kneipe angekommen. Plo warnt Ahsoka, sie soller vorsichtiger vorgehen. Er unterhält sich mit dem vierarmigen Barkeeper, während Ahsoka sich auf die Macht konzentriert und Gespräche belauscht. Sie wird sie auf einen Nautolaner aufmerksam, der einem Weequay etwas über einen ermordeten Freund auf Florrum erzählt. Man kann heraushören, dass es um Aurra Sing geht, jedoch wird Ahsoka in diesem Moment bemerkt. Die Ganoven versuchen Ahsoka gefangen zu nehmen, doch sie kann sich deren Griff entziehen. Drauf zückt Fong Do zwei Vibrodolche und weitere Kriminelle ziehen ihre Strahlenpistolen. Plötzlich erklingt eine tiefe Stimme an der Bar, als Plo Koon sein Lichtschwert zieht und die Ganoven dazu auffordert ihre Waffen zu senken. Die Jedi bewegen sich langsam in Richtung Ausgang und kurz vor dem Tür greift Ahsoka in ihre Tunika, nimmt sich einige Creditmünzen und wirft diese in die Menge. In dem dadurch entstandenen Chaos können die beiden Jedi problemlos flüchten. Plo kritisiert zwar Ahsokas Methoden, lobt sie aber, den Hinweis auf Florrum entdeckt zu haben.

Dort klärt Aurra Hondo gerade über die Situation mit Boba auf. Hondo möchte jedoch neutral bleiben, also wird er ihr nicht helfen, aber genauso wenig wird er versuchen sie aufzuhalten. In diesem Moment kommt jedoch auch schon ein Funkspruch von Bossk herein: Eine Jedi-Raumfähre ist auf dem Weg zum Piratenversteck. Auf Aurras Befehl hin landet Bossk die Sklave 1 in einiger Entfernung von der Basis. Boba denkt, dass sich sein Todfeind Windu auf der Raumfähre befindet und brennt darauf sich ihm endlich zu stellen. Doch wieder erscheinen nur Ahsoka Tano und Plo Koon. Sie werden von Hondo in Empfang genommen, der ihnen deutlich klar macht, dass er neutral zu der Sache steht und ihnen bei der Gelegenheit erklärt, dass Aurra sie in der Kaschemme erwartet.
Aurra Sing empfängt Plo Koon enttäuscht, da sie Mace erwartet hatte, dennoch setzt sich der Kel'Dor zu ihr an den Tisch. Kurz darauf springt Boba aus dem Dunklen und hält seine Pistole an Plo Koons Kopf. Dieser nimmt es jedoch mit großer Gelassenheit, denn als Aurra Bossk anfunkt und ihm befiehlt, die Geiseln zu töten, springt Ahsoka aus ihrem Versteck, schlägt Aurra ihre Kopfantenne ab und hält ihr das Lichtschwert an die Kehle.

Die Situation ist ein eindeutiges Patt. Doch Boba eröffnet auf ein Mal auf Ahsoka das Feuer, die dadurch gezwungen ist ihre Geisel freizulassen um die Schüsse abzuwehren. Sing nutzt die Situation und schießt zwei Raketenpfeile aus ihrem Schuh, jedoch wirft Plo Koon den Tisch um und wehrt die Schüsse damit ab. Als Aurra zu ihren Waffen greift und ebenfalls anfängt auf Ahsoka zu schießen, stößt Plo Boba zur Seite, hebt den Tisch mit Macht in Aurras Schußlinie und zerschlägt ihre Waffen mit dem Laserschwert. Plo Koon fordert Sing auf sich zu ergeben, doch in diesem Moment nutzt Boba das Durcheinander und schleudert eine kleine Minibombe zwischen Plo Koon und Aurra Sing. Diese nutzt die Ablenkung, flüchtet und lässt Boba somit im Stich. Daraufhin nimmt Plo Koon ihn gefangen und Ahsoka verfolgt Aurra, die auf einem Speederbike davon jagt. Boba ist von Sings Verhalten erschüttert . Plo Koon fordert ihn auf nun das Versteck der Geiseln zu verraten, doch Fett gehorcht erst, als ihm Hondo Ohnaka rät zu kooperieren, weil es das ist, was Jango gewollt hätte.

Ahsoka ist immer noch hinter Aurra her, doch da erhält sie durch den Funkspruch von Plo Koon die Koordinaten der Gefangenen und bricht die Verfolgung ab um sich auf den Weg zur Sklave 1 zu machen. Dort angekommen befreit sie die Sklaven, die daraufhin Bossk gefangen nehmen. Als Aurra darauf hin versucht mit der Sklave 1 zu flüchten, zerstört sie die Stabilistatoren und springt vom Schiff. Aurra verliert die Kontrolle über das Schiff und stürzt kurz darauf mit der Sklave 1 über Florrum ab. Etwas später werden Boba Fett und Bossk von Ahsoka und Plo Koon in ein Gefängnis auf Coruscant gebracht. Als Boba Mace auf der Landeplattform entdeckt, schwört er ihm, dass er ihm den Tod seines Vaters nie vergeben werde.

Screenshot Thumbnails

nachste Episode   Zurück zur Übersicht   nachste Episode
Bantha.de
Bantha.de © 2010 by Sebastian "Spaceball" Kraus
Inhaltsangabe stammt von Jedipedia und steht unter der GNU-Lizenz